Montag, 14. Juli 2014

Weltmeister.......


.....und während rund ums Haus Raketen und 
Böller gezündet werden, Hubkonzerte, Jubel und Lachen
die Straßen füllen, hängt Frau Landleben im Bad
und kämpft mit fiesen Magen- Darmviren.

Bin ja nicht so der Fußballfan, aber in diesem Fall 
wäre Fußball allemal die bessere Alternative gewesen.

Statt Sekt - gibt es heute Tee und Zwieback und 
es geht auch schon wieder aufwärts. :-)



So nun kommen noch speziell für unseren Studentsohn 
die lang versprochen Bilder vom Backhäusle. 




Es geht stets voran, dank des Wetters und 
dem übervollen Auftragsbuch des Chefs von Herr Landleben,
nicht ganz so schnell wie erhofft, aber es wird.




Aus alten Pflastersteinen und Sandsteinresten
ist das Eingangspodest entstanden.



 Die alten Fenster wurden restauriert, vom Studentensohn 
mit neuen Rahmen versehen und 
von einem alten Glaser fachmännisch eingekittet.
Ich freue mich schon wenn ich die Vorhänge nähen darf.


Aus kleineren Reststücken vom Sandstein,
fertigte mein Mann dann noch die wunderschönen 
Fenstersimsen.


Von der alten Tür, die mein Mann von 
etlichen Farbschichten befreit hat,
seht ihr im Moment leider nur den Rahmen.

 


Ins runde Beet soll eine rosa Strauchrose 
gepflanzt werden, wer hat einen Tipp für eine 
öfter blühende, robuste, nicht zu hohe Sorte.




So und am vergangen Wochenende war es endlich soweit,
es wurde mit dem Holzofen begonnen.
Ich kann es ja kaum erwarten bis ich das erste mal backen darf,
aber es wird wohl schon noch ein wenig dauern.


Kommentare:

  1. Hoffetnlich bist du wieder gesund!! Bei dem Sommerwetter hat man doch echt anderes zu tun...
    Euer Backhäusle ist einfach genial! Darf ich da mal zum Backen kommen? ;-)
    Der Studentensohn wird es sicher bald in natura sehen können, denn die Semesterferien sind nah!!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Kompliment über unsere Terasse.
    Ich kann´s nur zurückgeben, euer Backhäuschen sieht toll aus...und es ist so groß!
    Ich bin schon sehr gespannt, wenns ganz fertig ist!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen