Montag, 27. Oktober 2014

Kürbisernte




Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, 
sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; 
und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Mt.6,26




So ähnlich funktioniert meine Kürbiszucht,
ich säe nicht, ich pflege nicht, 
ich giese nicht, ich dünge nicht
aber ich ernte und zwar reichlich.
allerdings nicht immer meine Wunschkürbise ;-)





Und so gehts Schweine, Ziegen und Hasen
 fressen im Winter meine abdekorierten Kürbise,
die Ausscheidungen kommen dann auf den Misthaufen




Im Frühling ist der ganze Misthaufen 
mit Kürbiskeimlingen übersät
und im Sommer komplett überwuchert.
siehe bild oben.





und ich muss nur noch ernten.




Wenn nur alles im Garten so pflegleicht wäre.


Kommentare:

  1. Super , so geht es mir mit Tomatenpflanzen . Diesjahr kam neben dem Misthaufen
    auch eine Kürbisspflanze von allein . Leider zu spät , zum vollendeten Kürbis reicht es nicht .
    Und meine Pflanzen haben die Schnecken dahingerafft , so schnell könnte ich nicht gucken .
    Schöne Herbstzeit.
    LG Jani

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Kürbisernte ! Ich finde es immer klasse, dass so viel wächst, wenn es einfach nur "verteilt" wird, bzw. die Tiere die Samen/Körner verteilen. Und toll sieht es auch noch aus, mit den großen Pflanzen !
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen