Montag, 19. Januar 2015

Sonjas Alphabet -D



Sonja von Dreamlightpictures hat schon öfters zu der 
netten Aktion - das ABC der Lieblingsdinge aufgerufen.




Ich mache zwar keine so professionelle Fotos wie Sonja, aber
zum Buchstaben D ist mir auch einiges eingefallen
und somit bin ich gerne einmal dabei.






Daheim
bin ich am liebsten,  
in meinem Garten wursteln, 
backen, kochen,dekorieren, 
basteln, nähen, Gäste verwöhnen ......





Dresden 
auch wenn ich sehr gerne Daheim bin 
und schnell Heimweh bekomme,
 der Blick über den Tellerrand lohnt sich alle mal.
Und so wird uns unser nächster Urlaub nach Dresden, 
in die Sächsische Schweiz und nach Prag führen.
Ich hoffe die momentanen Unruhen 
in Dresden haben sich bis dahin gelegt,
wer hätte denn gedacht das man sogar bei 
einem Urlaub in Deutschland Angst haben muss.





 Dunkelheit 
am Morgen, ist für mich als Mogenmuffel 
eine echte Last, man steht doch viel leichter auf,
 wenn einen die Sonne an der Nase kitzelt.
Am Abend find ich Dunkelheit schön,
ich mache früher Feirabend, 
man kann am Feuer sitzen
oder sich auf dem Sofa einkuscheln.
Die Energie fährt mit Einbruch der Dunkelheit 
automatisch runter und es wird gemütlich.


 

 
Dahlien 
sind neben Tulpen, Hortensien 
und Rosen meine liebsten Blumen

 

 
Dinnete und Datschi
Datschi in XXL und Dinnete (Schwäbische Pizza) steht,
 seit es unser Backhäusle gibt, öfter auf dem Speisseplan. 
Gerne schreib ich euch mein Lieblingsrezept für Dinnete auf:

Hefeteig:

1000g Weizenmehl 550 
1 Würfel Hefe
25g Salz
700 ml Wasser 

 aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen
 und ca. 1 Stunde gehen lassen
danach in ca. 10 Teigportionen teilen, 
zu Bällchen formen und 10 min. ruhen lassen

Belag:
 2 Becher Schmand
60g Mehl
2 Eier
1/2 Teel Salz
Knoblauchpulver und Pfeffer
verühren.

3-4 Zwiebel 
 1/2 Lauch in Ringe schneiden
in etwas Butterschmalz andünsten, 
abkühlen und unter den Schmandteig heben.

Teigportionen in Form einer Pizza ausziehen
Belag darauf streichen und mit  

400g geräucherter Speck 
in Würfel geschnitten.
Kümmel darauf streuen 

Im Backofen bei 250° C ca. 20min
Im Holzofen 300° ca. 6min 
backen.





Dankbar.....
....bin ich für mein Leben, mit allen kleinen
 und großen Sorgen, die so ein Leben mit sich bringt
und allen Momenten die man nie missen möchte.

.......für bald 25 Jahre Ehe mit dem besten Mann der Welt

.......für meine tollen Kinder

.....das wir alle mehr oder weniger Gesund sind,
was sind schon ein paar Zipperlein.

.......für meine Freunde und unsere große Familie

....... für meine vielfältige Arbeit -mit den Ferienwohnungen,
in der Hausverwaltung, im Büro, im Käswagen
und in der Kirche- das alles macht mir sehr viel Spaß.

....für meine Aufgaben und Mitstreiter im Ehrenamt, auch wenn mir dies
immer schwerer fällt. Immer weniger sind bereit sich zu engagieren 
und es ist schon ein Kraftakt einen Kuchenverkauf zu organisieren,

......bin ich, das ich Zufrieden sein kann, 
Ich muss feststellen, damit haben immer 
mehr Menschen Probleme, auch wenn es ihnen gut geht.





So geschafft, nun ist mir doch mehr zum Buchstaben
eingefallen wie Anfangs gedacht. 

Liebe Sonja, ich glaub ich bin das nächst mal wieder dabei.

 

Kommentare:

  1. Erst mal ein ganz ganz großes Dankeschön für Dein tolles Lob.
    Es freut mich sehr, dass Dir meine Bilder und meine Aktion gefallen. Aber professionell ist dann doch ein wenig zu viel des Guten.^^

    Außerdem muss ich sagen, dass mir Deine Fotos hier auch sehr gut gefallen haben.
    Besonders die Feuerwerksrakete (ist doch eine, oder) und das mit dem Regenbogen. So eine Traumkulisse suche ich noch für meine Regenbogenbilder...

    Toll, dass Du bei meiner Aktion mitgemacht hast und ich würde mich sehr über noch mehr Beiträge freuen.

    Die Idee mit Dankbar finde ich richtig klasse! Schade, dass ich nicht darauf gekommen bin, denn ich bin auch sehr zufrieden und glücklich in meinem Leben und weiß, dass das alles nicht selbstverständlich und dafür unendlich dankbar.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      nun stell mal dein Licht nicht unter den Scheffel, deine Fotos sind echt toll. Auch die Auswahl deiner Motive gafallen mir sehr. Gern stell ich dir auch "unseren" Weiher als Motiv zur Verfügung. ;-)
      Bei dem Foto, wo du eine Rakete vermutest, handelt es sich um ein Schwedenfeuer.
      Freu mich schon auf den nächsten Buchstaben.
      Liebe Grüße vom Bodensee
      Alexandra

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alexandra, das hab ich jetzt zweimal gelesen und finde es richtig schön.
    Vor allem das "Dankbarsein" fürs "Zufriedensein" empfinde ich wie du, denn viele
    jammern auf sehr hohem Niveau !!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  4. Doch, da ist Dir eine Menge Schönes zum D eingefallen.
    Ein wunderschönes Wochenende
    wünscht Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine wundervolle D-Sammlung hast du uns da gepostet! Ich finde deine Bilder sehr schön... und die Idee mit dem Dankbar- einfach toll!
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alexandra,
    Schön, dass du mich gefunden hast... Da musste ich doch auch gleich mal bei dir vorbeischauen!
    Wir können uns ja fast zuwinken über den See...
    Oder ich komm mal zum Dinnete Essen vorbei ;-) Das hab ich seit ich aus dem Schwobaländle weggezogen bin nicht mehr gegessen...

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen