Dienstag, 8. Oktober 2013

Er soll ihnen Glück bringen...............................

.............sagt die Dame an der Kasse 
einer kleinen Tankstelle im Allgäu
und schiebt mir das soeben 
gereichte 1 Cent Stück
wieder über die Theke zurück. 

Mir ging das Herz auf, 
dieser kleine Satz tat 
in dem Augenblick so gut.

Sicherlich hat Sie nicht gewusst, 
wie dringend wir an diesem Tag 
das Glück brauchen konnten.

Inzwischen durften wir unseren Sohn 
wieder aus der Unfallklinik in Murnau abholen
und hoffen, dass das Glück anhält und 
alles wieder gut verheilt.

Zum Glück ist die Diagnose letztendlich 
besser ausgefallen als gedacht. 

Glück gehabt, meint auch unser Hausarzt.

Wie oft wünschen wir ganz unbedacht 
viel Glück, manchmal kann es viel bedeuten.

Ich werde meine Glückwünsche in Zukunft 
bestimmt ganz bewusst  weitergeben.

 

Kommentare:

  1. Ach herrje,
    was immer auch deinem Sohn passiert ist, wünsche ich Euch weiterhin viel Glück!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie
    P.S.: Vorsicht, Stempeln macht süchtig ;-) aber auch mächtig Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Oh je .. das hört sich ja schlimm an. Unfall und Klinik in Murnau! Daneben wird dann alles andere total unwichtig!

    Ich wünsch euch alles alles Gute!!!

    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Dann hoffe ich, dass Euch das Glück weiter hold ist! Alles Gute!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen