Mittwoch, 26. Februar 2014

Mein drittes und aufwendigstes Frühjahrsprojekt




MEIN ARBEITSZIMMER

Man glaubt nicht was Frau so alles sammelt,
in den letzten 20 Jahren wurde hier glaube ich nichts 
weg geschmissen. Man könnte es ja noch mal brauchen.......
 leider gib es kein vorher Bild.




Aber jetzt wurde ausgeräumt, ich brauch dringend Platz 
für meine Bügelmaschine, die bisher immer zwischen 
Tür und Angel aufgebaut wurde.
Zu dem benötige ich Arbeitsfläche zum Wäsche 
zusammenlegen ect. und das noch 
bevor die Vermietungssaison beginnt.
Ich hatte keine Lust mehr auf so beengte 
Arbeitsbedingungen. Der Kruscht muss raus...............

Als erstes wanderte die Nähmaschine
samt Nähzubehör in die Stube. 
Ich nähe lieber am großen Tisch und
außerdem steht hier das alte 
Nähtischchen meiner Oma,
 das ich gerne nutzen wollte.








Ich schraubte alle Regale ab, 
der alte, braune, baufällige Schrank 
flog raus und dann wurde alles frisch geweißelt.
Ein neuer Schrank wurde angeschafft, 
er geht bis zur Decke und man kann oben 
keine unnützen Dinge deponieren,
 die nur verstauben, ein echtes Raumwunder.
Vorher waren die Wände hellblau, 
nun ist es viel heller und freundlicher. 


 

 
Die Regale wurden wieder montiert und alle
 Stöffchen wurden sortiert, ausgemistet und beschriftet.
Dabei sind schon einige neue Nähideen geboren. 






Das viele Weiß wurde mit frischem Grün aufgepeppt.
z.B. die alte Hakenleiste 




Bügelbrettbezug, Haken und Handtücher
in Grün........




und natürlich passende Deko, 
die darf auch in einem Arbeitszimmer nicht fehlen.

Soviel zum Thema angenehme Arbeitsatmosphäre............
Es geht doch gleich alles leichter von der Hand. 
 


So nun fehlen nur noch ein paar Raffrollos in Grün,
dann kann die Saison beginnen.
Ich bin schon fast gerüstet, nur die Ferienwohnungen 
warten noch auf den Frühjahrsputz.


Kommentare:

  1. Wow, bist Du fleißig (und das schon seit Tagen, ich wollte eigentlich schon mal eher schreiben;-) ! Schön ist es geworden, gut sortiert und schön hell ! Gefällt mir gut, auch mit dem Frühlingsgrün !
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Danke, mal sehen wie lang der Ergeiz anhält. Liegt bestimmt auch an dem Traumhaften Wetter das wir in diesem Jahr haben. Bei Mistwetter wäre ich bestimmt nicht so Motiviert.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen