Dienstag, 22. April 2014

Ostern......


.... ging so schnell vorbei.




Am Karfreitag wurden noch Osternestchen genäht

 


 und traditionell unsere Ostereier gefärbt.
Früher habe ich immer so an die 200 Stk.
für die ganze Großfamilie gefärbt,




aber das wurde mir mit Ferienwohnung, 
Blumenschmuck in der Kirche und 
mit Käsewagen einfach zu viel.
So wurde in diesem Jahr im Kleinen gefärbt,
jedoch wie immer mit Pflanzenfarben.




Die grünen Eier legen unsere Hühner und 
müssen gar nicht gefärbt werden.




Um Blüten und Blattmuster auf 
das Ei zu bekommen, befestige ich
die Pflanzenteile einfach mit 
Seidenstrumpfhosen.




Danach werden die Eier in einem Sud 
aus Zwiebelschalen (rotbraun),
Kamille (gelbgrün), Catubarinde (lachsfarben) 
und Kaktusschildläusen (pink)
gekocht, abgeschreckt, von der Strumpfhose befreit 
 und mit Butterschmalz zum glänzen gebracht.




Am Ostersonntag haben wir liebe und treue 
Feriengäste verabschiedet, Wohnung geputzt
und neue Gäste willkommen geheißen.
Und natürlich dazwischen auch lecker gegessen.
Das Bufett hab ich mit unserem Jüngst schon 
am Samstag vorbereitet, damit es am Sonntag
trotz FeWo-wechsel gemütlich wird.




Kommentare:

  1. Du bist ja echt eine EierFee!! So viele selbst gefärbten Eier! Irre. und dein Buffet kann sich echt sehen lassen. Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen!

    herzlichst
    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Mein Gott warst du fleißig . . . die Eier sind ja schön und Käsewagen??? . . . das würd mich sehr interessieren . . . machst du den Käse selber . . . zeig doch mal!!!
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris, hier findest du alles wissenwertes zum Käsewagen.

    http://buntes-landleben.blogspot.de/2013/10/alles-kase.html

    Selber mach ich den Käse nicht, da lass ich doch lieber die Profis ran. Demnächst bekomm ich noch Ziegenkäse von einm kleinen Ziegenhof im Allgäu.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Du fleissiges Bienchen! Deine Eier sind wunderschöööön und das Buffet würde mir auch zusagen. Herzliche Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen