Mittwoch, 16. September 2015

Wir haben fertig........






28 große und kleine Fenster wurden Innen und Außen,
frisch geschliffen und gestrichen.



  
Alle Untersichten, die Fassaden
alle Türen, Garagentore und Fensterläden,
wurden mit dem Hochdruckreiniger vorsichtig abgewaschen,
ordentlich geschliffen, grundiert und 
zwei- bis dreimal gestrichen oder lasiert.





Und weil wir gerade so schön dabei waren,
 bekamen auch noch alle Gartenmöbel 
einen neuen Anstrich.







So verging der wunderschöne Sommer wie im Flug, 
wegen der großen Hitze war es oft nur 
früh morgens oder spät Abends
möglich den Pinsel zu schwingen. 




Wir haben viele Stunden investiert, 
aber auch viel Geld gespart 
und vor allem konnten wir so, alles nach  
unseren Vorstellungen verwirklichen.


 


Am Ende waren wir reif für die Insel, 
und da wir das Haus voller Feriengäste hatten,
haben wir unseren dreiwöchigen Sommerurlaub 
zu Hause verbracht, nahe der schönen Insel Lindau.





Dazu und vieles andere demnächst, 
ich hoffe das ich wieder mehr Zeit finde zu bloggen, 
bei euch vorbei zu schauen und zu kommentieren.
Aber jetzt geht es erst mal in den Garten, der wurde 
nämlich dieses Jahr jämmerlich vernachlässigt.


.

Kommentare:

  1. Wow da wart ihr aber fleißig, aber es sieht toll aus.
    Mir gefällt der Grünton der Fensterläden unglaublich gut. Und ich will nicht wissen was ein Malerbetrieb für soviele Fenster bekommen hätte. Da habt ihr einiges an Geld gespart.

    Und die Deko mit den Kürbissen auf dem Stuhl ist auch allerliebst.

    Bin schon auf deinen Urlaubsbericht gespannt.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Herrrrrrrrlich und einfach schööööön !!!!!!
    Liebe Alexandra, ich bin begeistert und nicht nur von deinem herbstlich schönen Stuhl, auch von dem Ergebnis eurer riiiieeeesen Arbeit und das war sie mit Sicherheit, da spreche ich aus Erfahrung *CHAPEAU* euer Haus ist ein absolutes Schmuckstück und sollten wir wirklich mal Fernweh bekommen, weiß ich eine Adresse, die ich soooofort anschreiben würde.
    Ich fände es sehr schön, dein Haus, deinen Garten samt den Besitzern und dich in echt kennenzulernen.
    nochmal gaaaaanz <3liche Grüße und eine schöne Woche,
    mit viel Zeit Haus und Garten zu genießen,
    Renate :O)

    AntwortenLöschen